Beschreibung

Die Todtmooser Wallfahrt hat eine lange Tradition, schon seit dem 15. Jahrhundert kommen die Pilger ins Wehratal gewandert. Im Jahr 1629 errichtete St. Blasien den neuen Kirchenbau. Die heutige Pfarr- und Wallfahrtskirche auf dem Schönbühl ist zwischen den Jahren 1770 bis 1778 im Stil des Barock neu gestaltet und ansehnlich ausgestattet worden. Für den prachtvollen Innenausbau im Barockstil wurden namhafte Künstler z.B. auch aus der Wessobronner Schule verpflichtet. Neben dem steilen Anstieg zur Kirche findet man noch heute die historischen Wallfahrtsstände, an denen sich in früheren Jahren die Pilger verpflegten.