Beschreibung

Der Turm auf dem Schlossberg ist das letzte sichtbare Zeichen der einstigen Burganlage. Gegenüber auf dem Herrenberg – Genau auf der Kuppe ist der Gipfel Kuppe zu finden –, der heute so markant mit Kastanien bepflanzt ist, stand eine weitere Burg. Beide Burgen wurden im. Bauernkrieg 1525 zerstört. Die auf dem Schlossberg wieder aufgebaute Burg wurde von den Grafen zu Castell, nach dem Bau des neuen Schlosses im Jahre 1691 im Dorf verlassen und Mitte des 18. Jahrhunderts abgerissen. Zwischen Schlossberg und Herrenberg ist heute noch die ehemalige Gerichtslinde zu bewundern.